Springe zum Inhalt

Am 07. Juli 2022 findet das letzte große Projekttreffen mit allen Projektpartner am Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) statt. Es werden unter anderem die ersten finalen Ergebnisse der AP's und die aktuellen Projektergebnisse der laufenden AP's vorgestellt. Außerdem wird das weitere Vorgehen und die letzten offenen Meilensteine besprochen.

Am 11. Juni 2022 stellte sich SunBot auf der 27. Brandenburger Landpartie während des Tag der offenen Tür auf Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. Groß Kreutz/Ruhlsdorf vor. Wir konnten sehr viele Gespräche führen und gut unseren aktuellen Stand präsentieren.

Präsentation auf der LVAT

Am 31.Mai 2022 wurde SunBot während der Feldarbeit vom Deutschen Bauernverband (DBV) und Kreisgeschäftsstellenleiter besucht. Wir konnten unseren aktuellen Stand vorstellen und unseren laufenden Mähversuch präsentieren. Darüber hinaus wurden mit den Teilnehmern eine Umfrage durchgeführt.

Mähversuch mit manuellen Fahrtraining

Am 03.Mai 2022 hat sich SunBot beim patchCROP-Feldrobotik-Workshop in Tempelberg vorgestellt. Wir hatten einen Präsentationsstand und die Möglichkeit bekommen eine kurze Demo unseres Fortschritt zu zeigen. Darüber hinaus hat Frau Prof Weltzien an einer Podiumsdiskussion zur “Zulassungsfragen, Akzeptanz und Integration von Feldrobotern in dem
landwirtschaftlichen Betrieb” teilgenommen.

Das Ausstellungszelt
Podiumsdiskussion mit Frau Prof. Dr. Cornelia Weltzien (ATB, links), Frau Prof. Dr. Engel Arkenau (BMEL, mitte), Herr Opermann (RBB, Moderation) und Frau Dr. Maria Kernecker (ZALF, rechts)

Am 15. November 2021 bot sich die Möglichkeit, das Projekt SunBot im Rahmen einer Pressefahrt Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Manja Schüle und Klimaschutzminister Axel Vogel vorzustellen. Wir konnten den Fortschritt in der Entwicklung des SunBot zeigen und mögliche Einsatzszenarien präsentieren.

Die Pressefahrt hatte Station am Standort der Lehr- und Versuchsanstalt für Tierzucht und Tierhaltung e.V. in Groß Kreutz gemacht, wo in den nächsten fünf Jahren der Leibniz-Innovationshof, ein Demonstrationsbetrieb für eine biobasierte Kreislaufwirtschaft entstehen wird. Das Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie e.V. (ATB) koordiniert das Vorhaben.

Am 18. September 2021 war die OG SunBot Gast am OSZ Oder-Spree Fürstenwalde. Dort veranstaltet das Schulverwaltungsamt des Landkreises Oder-Spree gemeinsam mit dem Bildungsministerium Warschau und dem Kompetenznetzwerk Fachkräftesicherung e.V. eine Projektreihe zum Thema: "Herausforderungen der Digitalisierung und Automatisierung an die Landwirtschaft im Kontext der Ausbildung und Weiterbildung". Das Projekt wurde in Form eines Fachvortrages einer Gruppe mit 40 Teilnehmer von der Technischen Fachschule aus Lodz vorgestellt.

Vom 14. September 2021 bis 16.September 2021 findet unser zweiter großer Feldversuch in Weggun statt. Im Fokus liegt die Fusion der einzelnen Sensoren am e-Hoftrac 1160 und autonome Testfahrten in der Anlage, damit so viele Informationen wie möglich gesammelt werden können. Diese werden dann genutzt um das Sensorkonzept anzupassen. Am Donnerstag findet das sechste Projekttreffen im Landhaus Arnimshain im Boitzenburger Land statt. Es werden unter anderem der aktuelle Projektstand und weitere Meilensteine besprochen.